Glossar

Fachbegriffe und die wichtigsten Themen haben wir hier mit verständlichen Beschreibungen erklärt.
Fehlt ein Begriff? Ist etwas noch zu sehr Fachsprache? Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen unter Mail: info(ät)neue-nachbarschaft.de

[Bürgerbeteiligung]

Bürgerbeteiligung bezeichnet (in Deutschland) die Beteiligung der Bürger an einzelnen politischen Entscheidungen und Planungsprozessen. Der Begriff ist in Deutschland in der Theorie nicht scharf abgegrenzt und wird in der Praxis für eine Vielzahl unterschiedlicher Verfahren verwe [...]

[Bürgerentscheid]

Ein Bürgerentscheid ist ein Instrument der direkten Demokratie in Deutschland auf kommunaler Ebene. Alle wahlberechtigten Bürger einer Kommune können in einem Bürgerentscheid nach den Grundsätzen der freien, gleichen und geheimen Wahl über eine zur Abstimmung gestellte Sachfrage [...]

[Bürgerhaus]

Historisch versteht man darunter ein repräsentatives Wohnhaus eines Stadtbürgers. Aktuell wird damit ein öffentliches Gebäude bezeichnet, in dem Veranstaltungen, Treffen von Vereinen, Beratungsangebote etc. stattfinden. Sie existieren unter völlig unterschiedlicher Trägerschaft: [...]

[Bürgerschaftliches Engagement]

Darunter versteht man den freiwilligen, nicht allein auf finanzielle Vorteile gerichtete, das Gemeinwohl fördernden Einsatz von Bürgern zur Erreichung gemeinsamer Ziele genannt. Der Begriff ist unscharf und mehrdeutig und wird in unterschiedlichen Zusammenhängen verwendet. Es ist [...]

[Bürgerstiftung]

Eine Bürgerstiftung ist eine unabhängige, autonom handelnde, gemeinnützige Stiftung, meist gegründet von mehreren Stiftern, von Bürgern für Bürger mit möglichst breitem Stiftungszweck. Er umfasst in der Regel den kulturellen Sektor, Jugend und Soziales, das Bildungswesen, Natur u [...]