Glossar

[Immovielie]

Immovielien sind gemeinwohlorientierte Immobilien, die vor einer selbstorganisierten Zivilgesellschaft von vielen für viele mitunter gemeinsam mit Partnern entwickelt, finanziert und betrieben werden. Immovielien übernehmen gesellschaftliche Verantwortung, sind solidarisch und schaffen mit ihrer Immobilie einen nachhaltigen Mehrwert für die Gemeinschaft, die Nachbarschaft und die Stadtteilentwicklung , indem sie halb-/öffentlichen Raum für Begegnung, Kultur, Arbeit oder Wohnen bieten.